19.10.2022 Webinar: ADHS im Erwachsenenalter

elpos

Lange ging man davon aus das ADHS ausschließlich Kinder und Jugendliche betrifft und sich Erwachsenenalter "auswächst". Tatsächlich aber bleibt das ADHS bei 50 bis 60 Prozent der im Kinder- und Jugendalter von ADHS Betroffenen bis ins Erwachsenenalter bestehen.

Allerdings findet im Erwachsenenalter oft ein Symptomshift statt und die Symptomatik ändert sich in der Art der Ausprägung. Beispielsweise kann die Hyperaktivität zurückgehen und innere Unruhe, die Unaufmerksamkeit, Probleme die eigenen Gefühle zu regulieren oder Organisatiosschwierigkeiten etc. in den Vordergrund treten. Oft beeinträchtigen die Symptome die Lebensgestaltung und es besteht ein grosser Leidensdruck.

In einem spannenden und lebendigen Webinar bringt die ADHS-Spezialistin Ursula Ammann das Thema ADHS im Erwachsenenalter näher. Sie erzählt über die Herausforderungen im Alltag und welche Therapien und Strategien helfen können Ressourcen aufzubauen, um den Leidensdruck abzubauen. Dabei orientiert sie sich an den neusten Erkenntnissen aus Wissenschaft und Forschung.

Referentin: 
Ursula Ammann, MAS Supervision und Coaching, 
seit 2003 eigene Praxis, Dozentin und Studienleiterin am icp im Weiterbildungsstudium ADHS-Coach

Datum und Ort: 
Mittwoch, 19. Oktober 2022, 19.30 bis 21.00 Uhr online via Zoom
Mindestpreis für elpos-Mitglieder - Einzelperson
20.00 CHF
20.00
Mindestpreis für elpos-Mitglieder - Paare
30.00 CHF
30.00
Mindestpreis für Nicht-Mitglieder - Einzelperson
30.00 CHF
30.00
Mindestpreis für Nicht-Mitglieder - Paare
45.00 CHF
45.00
Unterstützungspreis
50.00 CHF
50.00
Wir sind für jeden zusätzlichen Franken dankbar. Weniger
Unterstützungspreis
CHF
Unterstützen Sie unsere ADHS-Organisation mit einem freiwilligen zusätzlichen Beitrag. Weniger
Zahlungsdetails
Klicken Sie auf den untenstehenden Button, um die Zahlung bei PostFinance abzuschliessen.

Sichere Verbindung mit 256-Bit SSL

Bereitgestellt von Payrexx